Weitsichtigkeit im Alter Presbyopie

„Weitsichtigkeit im Alter“

Der Fachbegriff für die Weitsichtigkeit im Alter ist „Presbyopie“. Sie beginnt bei Frauen mit ca. 45 Jahren, bei Männern mit ca. 50 Jahren. Bei Alterssichtigkeit lässt die Fähigkeit nach, in der Nähe scharf zu sehen. Die ersten Schwierigkeiten treten zum Beispiel beim Lesen der Zeitung auf. Phänomen: „zu kurze Arme“.

Ursache:

Altersbedingtes, physiologisches Nachlassen des Akkommodationsvermögens der Augenlinse;
im Laufe der Jahre verliert die Augenlinse, durch eine zunehmende Verhärtung, an Elastizität und somit die Fähigkeit, die für die Naheinstellung erforderliche Kugelform anzunehmen.

Symptome:

Sie müssen die Zeitung weiter entfernt halten oder Sie bemerken Schwierigkeiten beim Einfädeln des Nähgarns. Außerdem suchen Sie die Nähe zum Licht, um so den Kontrast zu erhöhen.
Und … Sie besorgen sich Ihre erste Lesebrille.

Abhilfe:

Eine erprobte Alternative hierzu ist das Seh- und Visualtraining.
Mit gezielten Übungen u. a. zur Akkommodation und der Konvergenz sowie Veränderung im Sehverhalten kann der Alterungsprozess der Linsenverhärtung um einige bis viele Jahre nach hinten verschoben werden. Bei beginnender und auch bestehender Alterssichtigkeit führt ein konstantes Training zu den erwünschten Veränderungen.


Angebot der Augenschule

Presbyopie-8-Wochenkurs,
das Augentraining für ein bewusstes Sehen bei Weitsichtigkeit im Alter.

Was erwartet Sie?

Trainingsroutine
Durch dieses 8-Wochen-Kursprogramm entsteht automatisch eine Trainingsroutine, die Sie dann verinnerlicht haben.

Motivation
Eine abwechslungsreiche Kursgestaltung sorgt für ein hohes Motivationspotential. Sie werden über die gesamte Kurszeit intensiv betreut und haben ausreichend Möglichkeiten zum Üben und Fragen zu stellen. Ein wichtiger Baustein ist der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern.

Trainingspläne
Sie erhalten an jedem Kurstermin einen Trainingsplan mit neuen Übungen. Diese Übungen werden besprochen, angeleitet, eingeübt und beim nächsten Treffen wiederholt. Sie erhalten Anleitungen für zu Hause.

Kursaufbau
Der Kurs ist so aufgebaut, dass Sie mit den leichten, für Sie machbaren Übungen starten. Trainingsansprüche werden sukzessive gesteigert.

Sie lernen dabei:

  • Ihr persönliches Sehverhalten kennen
  • Wie Sie Ihr Sehen verbessern und stärken können
  • Welche Spielregeln es zu beachten gibt

Das Augentraining ist ein praxisbezogener Kurs mit wertvollen Übungen und Tipps für Ihren Seh-Alltag, auch im Umgang mit digitalen Medien.

Kursablauf

  • 8-Wochenkurs mit jeweils 1 Wochentermin von 18:oo Uhr bis 20:30 Uhr
  • Wochentag & Kursort werden für jeden Kurs neu festgelegt.

Vor Kursbeginn
gibt es ein persönliches Vorgespräch mit einem Augenfitness Check für die wichtigsten Sehfunktionen

  • Konvergenz
  • Fusion
  • Räumliches Sehen
  • van Ordenstern (Auge- Handkoordination)

Am Kursende
gibt es ein persönliches Nachgespräch mit einem Augenfitess-Check und mündlicher Auswertung​

Kursmaterial
Sie erhalten ausführliches Kurs- und Übungsmaterial Teilnehmerzahl

Max. 12 Teilnehmer